In-conversion-baumwolle KARIBAN

In-conversion-baumwolle, eine-positive transformation

Warum sollte man sich für baumwolle in der umstellung entscheiden ?

KARIBAN BRANDS engagiert sich für die Etablierung von so genannter „InConversion-Baumwolle“. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen ein umfassendes und nachhaltiges Programm ins Leben gerufen, das Landwirte dabei unterstützen soll, nach und nach vom Anbau herkömmlicher Baumwolle auf den Anbau von BioBaumwolle umzusteigen.

Heute stammt nur 1 % der weltweiten Baumwollproduktion aus biologischem Anbau.

Angesichts der starken Nachfrage und des Preisanstiegs im Zusammenhang mit diesem Rohstoff ist der Anbau von In-Conversion-Baumwolle eine wirksame Strategie, um die weltweite Versorgung mit Bio-Baumwolle Schritt für Schritt zu erhöhen und so einen Beitrag zum Schutz unseres Planeten zu leisten.

3 JAHRESo lange dauert es, bis herkömmliche Baumwollfelder von Pestizidspuren befreit sind und sich regeneriert haben.

Im Rahmen des Programms zur Umstellung wird vom ersten Tag an sichergestellt, dass bei der Baumwollproduktion die Standards für Produktionsketten im Bio-Sektor eingehalten werden.

Baumwolle auf den Anbau von BioBaumwolle umzusteigen.

Nach GOTS zertifizierte IC2-Baumwolle

Die Marke Kariban hat sich dafür entschieden, In-Conversion-Produkte mit den Buchstaben „IC“ am Ende der Artikelnummern zu kennzeichnen.
In Übereinstimmung mit seinen Bemühungen, verantwortungsvollere Kollektionen zu entwickeln, stellt Kariban sicher, dass alle Artikelnummern mit „IC“ nach GOTS in conversion (Global Organic Cotton Standard) zertifiziert sind.

Bei dieser Umstellung auf biologischen Anbau werden folgende Punkte berücksichtigt:
Baumwolle, die ohne Chemikalien

GOTS-Label

In der Welt der Textilien ist die GOTS-Zertifizierung die anspruchsvollste und begehrteste ihrer Art, da sie ein Höchstmaß an Qualität und Rückverfolgbarkeit garantiert.
Mit dieser Zertifizierung können Bio-Textilien auf der ganzen Welt vermarktet werden.

Die GOTS-Zertifizierung wird von der Organisation Ecocert vergeben. Zu ihrer Aufgabe gehört auch die Begleitung, Unterstützung und Kontrolle der Akteure in der Textilbranche, die diese Auszeichnung anstreben und beibehalten möchten.

Als internationaler Experte für die Zertifizierung nachhaltiger Praktiken achtet die Organisation auf die Erfüllung folgender Bedingungen:

- Baumwolle, die ohne Chemikalien (Pestizide, Insektizide und Düngemittel) oder GVO angebaut wird

- Vernünftiges und kontrolliertes Wassermanagement für die Bewässerung von Feldern in landwirtschaftlich genutzten Gebieten oder während Trockenperioden, in denen zusätzliche Bewässerung erforderlich ist

- Gewährleistung der Einhaltung von Arbeitsbedingungen in sozialer Hinsicht, basierend auf den Grundsätzen der ILO (Weltarbeitsorganisation) und der UN (Vereinte Nationen)

-Garantie, dass die Endprodukte in allen Phasen der Produktion ohne giftige Stoffe hergestellt wurden; weder für die Umwelt, noch für die Produktionsarbeiter oder die Verbraucher

- Das Besondere an der GOTS-Zertifizierung ist, dass zertifizierte Marken im Rahmen von Audits Berichte über Labortests vorlegen müssen, die beweisen, dass in der DNA der verwendeten Baumwolle keine Spuren von GVO vorhanden sind und dass diese frei von Pestizidspuren und anderen giftigen Chemikalien sind.
Diese Tests sind aufwendig und kostspielig, aber nur so können wir garantieren, dass die Baumwolle natürlich und unschädlich ist.

Mehr Bio-Produktion für eine unbeschwertere Zukunft.

Unterschiede zwischen herkömmlicher und biologischer Baumwolle :

BAUMWOLLE

BIOLOGISCHE BAUMWOLLE

Hoher Wasserverbrauch
Verbrauch von Grundwasser, was zur Erschöpfung führt
Niedriger Wasserverbrauch
Null Pestizide, natürliche Düngemittel, Erhaltung der Artenvielfalt und Fruchtwechsel, um eine Verarmung der Böden zu verhindern
Intensiver, umweltschädlicher Anbau
Einsatz von Insektiziden, Pestiziden und GVO Intensive Monokultur
Angemessener und umweltfreundlicher Anbau
Null Pestizide, natürliche Düngemittel, Erhaltung der Artenvielfalt und Fruchtwechsel, um eine Verarmung der Böden zu verhindern
Chemische Produkte
Schwermetalle und Chlor, die zur Behandlung, zum Bleichen und zum Färben von Stoffen verwendet werden
Keinerlei giftige Substanzen
Unschädliche Substanzen
Arbeitsbedingungen
Kein Schutz für Arbeitnehmer
Arbeitsbedingungen
Faire Entlohnung und Schutz der Beschäftigten und ihrer Familien

Mit der Bezeichnung „IC“ in seinen Artikelnummern geht Kariban proaktiv auf das veränderte Konsumverhalten ein, während gleichzeitig umweltfreundliche Praktiken unterstützt werden.

Wir investieren in biologische Landwirtschaft, indem wir Erzeuger finanziell unterstützen (da die Übergangszeit anfangs mit einem geringeren Ertrag einhergeht), Schulungen anbieten und technische Hilfe bereitstellen, um herkömmliche Verfahren mit modernen Methoden der Landwirtschaft zu kombinieren.

Mit diesem Programm trägt Kariban dazu bei, die Lebensqualität der Landwirte zu verbessern und sie dazu zu bewegen, auf eine nachhaltige Landwirtschaft umzusteigen. Die Zusammenarbeit ist unumgänglich, um echte Veränderungen für die Zukunft zu erreichen und es jedem zu ermöglichen, davon zu profitieren.
Der Umstieg auf Bio-Baumwolle ebnet den Weg in eine unbeschwertere ökologische Zukunft für unseren Planeten und bessere Arbeitsbedingungen für unsere Landwirte.

Das Programm für In-Conversion-Baumwolle steht für das globale Umdenken verantwortungsbewusster Unternehmen und erfolgt ganz nach den Qualitätsstandards von Kariban. Dafür sorgen wir durch die strenge Kontrolle der Einhaltung unseres Lastenhefts. Denn die Erfüllung der Qualitätsansprüche unserer Kunden an unsere Marke hat für uns Priorität.

Konzeption und Design, Termintreue und Rückverfolgbarkeit sind weitere Faktoren, die einen hohen Stellenwert für uns haben.

Kariban dazu bei, die Lebensqualität der Landwirte zu verbessern